IFT GmbH - Institut für Fluidtechnologien

Unternehmensprofil

Bei vielen Prozessen in Kläranlagen besonders bei der Schlammbehandlung, in Biogasanlagen, Food- und Non-Food- Industrie sowie in Kühlsystemen, kommt es in zunehmendem Maße zu Belagsbildungen in Pumpen, Rohrleitungen, Zentrifugen und Wärmetauschern.

Ein kostspieliges Dauerproblem für viele Anlagenbetreiber!

Das Institut für Fluidtechnologien wurde 2002 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Verfahren, Patente und praxisbezogene Lösungen, wissenschaftlich auszuarbeiten, um damit zur sicheren Handhabung in der dafür zuständigen Prozesstechnologie zu gelangen. Dies geschieht auf Basis induktiv erzeugter alternierender, modulierter elektromagnetischer Felder. In allen Fällen hat sich unsere Technologie zwischen 6 und 24 Monaten amortisiert.

Unsere Mitarbeiter kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen: Verfahrenstechnik, Chemie, Informatik, Lebensmittelverfahrenstechnik und Siedlungswasserwirtschaft.

 

Rechtsform/Geschäftsführer

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Horst Berbrich

Ansprechpartner

Dipl.-Inf. Claas Ronnenberg

Telefon: 0471 140570
Fax: 0471 140575

Stresemannstraße 46
27570 Bremerhaven